Haltestellenborde

Haltestellenborde
Ein entscheidendes Kriterium zur Annahme und regelmäßigen Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Gestaltung der Haltestellen. Neben einer ansprechenden Optik und einem Grundmaß an Sauberkeit sind vor allem eine bequeme Erreichbarkeit und ein leichter Zustieg entscheidend. Mobilitätseingeschränkte unterschiedlichster Art sind besonders an den Übergangsstellen zwischen den Verkehrsmitteln von barrierefreien Systemen abhängig. Ohne diese könnten sich viele (bei entsprechender Möglichkeit) für das Automobil entscheiden oder sind im schlimmsten Fall nicht ohne fremde Hilfe mobil.

Alle Haltestellenborde von RAILBETON sind für unterschiedlichste Anforderungen und Ausgangssituationen gestaltet, bieten unterschiedliche Einstiegshöhen und helfen, Haltestellen barrierefrei zu gestalten. Restspalte zwischen Zustiegsfläche und Fahrzeug können auf ein Minimum reduziert werden. Durch die Gestaltung mit Positivnoppen auf der Oberseite der Bordsteine bieten sie zudem eine erhöhte Trittsicherheit für alle Reisende.